Skip to content →

Die besten Red-Carpet-Designer

Sei es bei den Oscars, den Golden Globes oder einer Filmpremiere, jedes Jahr verfolgen tausende Zuschauer die Outfits der Stars und Sternchen auf dem roten Teppich und unzählige angehende Designer an den angesehensten Designschulen der Welt hoffen, dass ihre Kreationen dort einmal zu sehen sein werden. Doch wer hier etwas auf sich hält, trägt natürlich ein Outfit von einem der renommierten Red-Carpet-Designer, die sich bereits international einen Namen gemacht haben.

Chanel und Karl Lagerfeld

Chanel, die weltberühmte Marke welche von Modeschöpferin Coco Chanel ins Leben gerufen wurde, ist bekannt für seine klassischen Outfits und den starken französischen Einfluss. Doch wer an Chanel denkt, kommt nicht drum herum. auch an Karl Lagerfeld zu denken. Zwar hat der berühmte Designer sich auch individuell bereits einen Namen gemacht und gilt als eine der einflussreichsten Personen der Modewelt, doch seine Hauptarbeit ist die als Mastermind hinter dem berühmten Modelabel. Oftmals wird ihm sogar der Erhalt der Marke zugeschrieben, welche in der Vergangenheit auch schwierige Zeiten erlebt hat. Doch dank Lagerfeld gilt Chanel heute wieder als eines der top Modelabels, welches mit viel ‘Chic’ und zeitlosen Klassikern überzeugt.

Dior und Dior Homme

Dior ist sowohl als Hersteller von Prêt-à-Porter als auch Haute Couture weltweit berühmt geworden. Die von Christian Dior gegründete Marke ist hauptsächlich für Frauenkleidung bekannt, hat sich aber mit ihrem Label ”Dior Homme” auch auf Mode für Männer ausgeweitet. Die Kreationen von Dior sind auf so ziemlich jedem roten Teppich zu finden und praktisch immer eine sichere Wahl für ein klassisches Outfit.

Dolce & Gabbana

Das italienische Modelabel, welches von Domenico Dolce und Stefano Gabbana gegründet wurde, fand seine Anfänge im Boheme-Stil. Die Designer nutzen hierbei beispielsweise viele Tiermuster und das Label ist dafür bekannt, besonders einfach zu tragende und bequeme Kleidung herzustellen. Auf dem roten Teppich hat Dolce & Gabbana besonders durch seine Muster einen Wiedererkennungswert, welche sich auch heute noch viel an den Boheme-Stil anlehnen. Auch florale Muster werden viel verwendet.

Alexander McQueen

Das Modelabel von Alexander McQueen ist eines der ausgefallensten auf den roten Teppichen der Welt. Es ist besonders durch seine aufwendigen Designs und Stickereien bekannt geworden, welche häufig von Naturmotiven inspiriert sind. Es heißt sogar, dass Alexander McQueen selbst einmal eine komplette Kollektion auf Bildern von Quallen basiert hat, welche er bei National Geographic gesehen hat. Die Kleider des Labels, die auf dem roten Teppich zu sehen sind, erkennt man direkt an den aufwendig handgestickten Verzierungen.

Louis Vuitton

So ziemlich jeder, der sich für Mode interessiert, kennt die Handtaschen des berühmten Designers Louis Vuitton. Doch das Label hat weit mehr als schicke Handtaschen zu bieten, denn auch auf dem roten Teppich ist Louis Vuitton viel vertreten. Der Designer selbst sagt über seine Kollektionen, dass er am liebsten einen Mittelweg aus kommerzieller und radikaler Mode bevorzugt. Dies zeigt sich auch bei seinen Kreationen auf dem roten Teppich, welche sowohl klassisch und stilvoll als auch mutig und ein bisschen extravagant sind.